Lineare Algebra II

Vorlesungsteam:

Prof. Dr. T. Kahle (Vorlesung),
Jannik Trappe (Übung),

Übersicht:

Aktuelle Hinweise

  • Aufgrund der Coronaviruspandemie findet zur Zeit keine Präsenzlehre statt. Der Kurs wird komplett online über Moodle abgehalten. Bitte schreiben Sie sich dort ein.
  • Es wird wie immer Übungsblätter mit verpflichtender Abgabe geben. Ob eine Scheinklausur stattfindet ist noch nicht entschieden. Bitte sammeln Sie unbedingt Punkte in den Übungsaufgaben. Über Prüfungsmodalitäten wird zu gegebener Zeit informiert.

Inhalt

Die Vorlesung behandelt die Grundzüge der linearen Algebra und stellt den zweiten Teil einer auf zwei Semester angelegten Veranstaltung zur Einführung in das Gebiet der linearen Algebra.

In der Linearen Algebra erlernen Sie grundlegende Methoden für das Mathematik-Studium und erschließen sich eine Theorie mit vielfältigen Anwendungen. Die Vorlesung dient der Vermittlung der notwendigen Kenntnisse; wichtige Themen sind dabei: Grundlagen der Theorie der Vektorräume; Basis und Dimension; lineare Abbildungen und ihre darstellenden Matrizen; lineare Gleichungssysteme, Matrizenrechnung.

Zeiten und Adressen (vorläufig ausgesetzt)

Vorlesungen: Mi,
Do,
9:00
11:00
-
-
11:00
13:00
in
in
G05-312
G05-209
Übung: Fr, 9:00 - 11:00 in G05-314
Kontakt:

Scheinmodalitäten

Die "Lineare Algebra" ist ein Pflichtmodul der mathematischen Studiengänge und gliedert sich in eine erste Vorlesung im Wintersemester und eine anschließende zweite Vorlesung im Sommersemester. Für die Zulassung zur Modulprüfung ist der Erwerb je eines Scheins (Leistungsnachweis) in beiden Vorlesungen erforderlich.

Um den Leistungsnachweis "Lineare Algebra II" zu erhalten, geben Sie bitte regelmäßig ihre bearbeiteten Übungsblätter über Moodle ab.

Weitere Informationen

Bitte bleiben Sie fortwährend am Ball: Nehmen Sie an den Vorlesungen teil und beteiligen Sie sich aktiv an den Übungen.

Literatur:

Es gibt sehr viele Lehrbücher über lineare Algebra und analytische Geometrie. Zu beachten ist, dass normalerweise die Notation viel von der Vorlesungsnotation variieren kann und inhaltlich ganz anders als die Vorlesung gestaltet sein kann. Hier ist eine Auswahl:

  •  S. Bosch, Lineare Algebra, Springer, 2008.
  •  E. Brieskorn, Lineare Algebra und Analytische Geometrie, 1983.
  •  G. Fischer, Lineare Algebra, Vieweg, 2008.
  •  P. R. Halmos, Finite-dimensional vector spaces, Springer, 1987.
  •  K. Hoffman und R. Kunze, Linear Algebra, Prentice-Hall, 1971 (Second Edition).
  •  B. Huppert und W. Willems, Lineare Algebra, Teubner, 2006.
  •  K. Jänich, Lineare Algebra, Springer, 2008.
  •  M. Koecher, Lineare Algebra und analytische Geometrie, Springer, 2002.
  •  S. Lang, Introduction to linear algebra, Springer, 1986.
  •  F. Lorenz, Lineare Algebra 1 und 2, BI-Wiss.-Verl. 1988 und 1992.

Übungsblätter: Werden über Moodle verteilt.