Kai-Uwe Schmidt mit Hall-Medaille ausgezeichnet

21.06.2019 -  

 

kaiuweschmidt_medal

Kai-Uwe Schmidt, aktuell Professor für Diskrete Mathematik an der Universität Paderborn, wurde mit der Hall-Medaille 2018 des Institutes of Combinatorics and its Applications (ICA) ausgezeichnet. Kai-Uwe Schmidt war von 2012 bis 2015 als Postdoc in der AG Diskrete Mathematik tätig und habilitierte 2014 an der Fakultät für Mathematik der OVGU.

Die Hall-Medaille ist eine von vier Medaillen, die vom ICA vergeben werden. Sie wird für herausragende Leistungen an Wissenschaftler unter 40 Jahren verlieren. 2010 war Kai-Uwe Schmidt bereits mit der Kirkman-Medaille für hervorragende Nachwuchswissenschaftler ausgezeichnet worden.

Kai-Uwe Schmidt erhielt seine Hall-Medaille kürzlich im Rahmen der Fq14-Konferenz in Vancouver: Überreicht wurde sie von Prof. Dr. Alexander Pott, der die Arbeit seines ehemaligen Mitarbeiters in den höchsten Tönen lobte.

Letzte Änderung: 24.06.2019 - Ansprechpartner: Christian Kaspers